Antrag zum 75. Landeskongress

Antrag 033

75. LANDESKONGRESS DER JUNGEN LIBERALEN BADEN-WÜRTTEMBERG,
SCHWÄBISCH HALL, 09. bis 10. März 2019


Antragsteller: Benjamin Bailer


Status: [  ] angenommen [  ] nicht angenommen [  ] verwiesen an: ___________________________

Der 75. Landeskongress möge beschließen:

1Steuersenkung für erneuerbare Energien statt
2Planwirtschaft!

3Die Julis-Baden-Württemberg setzen sich dafür ein, dass alle Subventionen auf erneurbare

4Energien abgeschafft werden und stattdessen der Ausbau dieser Energiequelle über deutliche
5Steuervergünstigungen für den Kauf, die Investition und Wartung für diese Anlagen und bei dem
6über diese Quellen verkauften Strom subventioniert werden. Des Weiteren soll bei erneuerbaren
7Energien die interne Stromregulation wegfallen.

8Begründung:

9Die interne Stromregulation führt dazu, dass der Verkauf von im Haus produziertem Strom an die

10Mieter sehr oft sehr unrentabel wird.

11Wir haben bei den Julis ausreichend Wirtschaftler, die sicher erläutern können warum

12Steuersenkungen für eine Förderung einfach geiler sind als Subventionen :)


Achtung: Die Darstellung des gezeigten Antrags erfolgt als reine Vorschau. Verbindlich ist der Antragstext im offiziellen Antragsbuch zum 75. Landeskongress vom 09. bis 10. März 2019 in SCHWÄBISCH HALL.