Antragsliste

« Zurück zur Antragsübersicht

Antrag zum 75. Landeskongress vom 9. – 10. März 2019 in Schwäbisch Hall

» Antragsvorschau HTML » Antragsvorschau PDF » Änderungsantrag einreichen

Eingegangen am Samstag, 9. Februar 2019 um 22:52 Uhr, in der Kategorie "Innen und Recht" und mit der laufenden Nummer 023. Antragsteller ist/sind "Benjamin Bailer.

Der 75. Landeskongress möge beschließen:

Weniger Bürokratie!

Die Julis Baden-Württemberg fordern, dass für 10 Jahre für jedes bürokratie verursachende Gesetz 10 abgeschaft werden müssen. Und danach für 50 Jahre nochmal 2 Gesetze für ein neues bürokratieverursachendes Gesetz.

Begründung:

Wir benötigen dringend einen Bürokratieabbau.

Und halbe Sachen haben noch nie funktioniert, weil am Ende nichts übrigbleibt.

» Antragsvorschau HTML » Antragsvorschau PDF » Änderungsantrag einreichen

Achtung: Die Darstellung des gezeigten Antrags erfolgt ohne Zeilennummerierung und als reine Vorschau. Verbindlich ist der Antragstext im offiziellen Antragsbuch zum 75. Landeskongress vom 9. – 10. März 2019 in Schwäbisch Hall.


« Zurück zur Antragsübersicht

Vorliegende Änderungsanträge:

  • [10827] Ersetze: Seite 1, Zeile 2 bis Seite 1, Zeile 4 (Antragsteller: Roland Fink). / V1

    Eingegangen am Donnerstag, 14. Februar 2019 um 16:34 Uhr. Antragsteller ist/sind "Roland Fink".

    Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg fordern, die Bürokratiebremse „One in, one out“ qualitativ und quantitativ weiterzuentwickeln und auf „One in, two out“ zu erweitern sowie diese auch auf 1:1-Umsetzung von europäischem Recht anzuwenden, den einmaligen Erfüllungsaufwand zu berücksichtigen, europäisches Recht in Deutschland prinzipiell 1:1 umzusetzen, ohne zusätzliche nationale Maßnahmen („gold plating“) vorzusehen und die „One in, two out“-Regel auch auf europäischer Ebene einzuführen.

    »Download Änderungsantrag als PDF-Datei

« Zurück zur Antragsübersicht